Ausgeliehene Bücher im Blick behalten

Ich spiele heute mal Bits und so (von denen habe ich auch den Tipp) und beglücke die bibliothekennutzenden Mac User unter euch mit einem Pick: „Keep track of the library books you’ve borrowed and avoid fines.“

Library Books ist eine kleine Software, die dabei hilft, Abgabetermine für ausgeliehene Bücher nicht zu vergessen. Das Programm wird mit den persönlichen Logindaten zum Bibliothekskatalog versorgt, d.h. mit der Ausweisnummer und dem Passwort. Es fragt dann regelmäßig im System nach, was ausgeliehen ist und wann es zurück muss. In der Menüleiste stellt es dann einen kleinen Stern dar, der rechtzeitig vor dem Rückgabetermin die Farbe wechselt. Library Books arbeitet auch mit iCal und Growl zusammen. Mir hat Library Books in den vergangenen zwei Jahren schon jede Menge Nerven und Geld gespart, weil ich rechtzeitig an das Zurückgeben oder Verlängern erinnert wurde, ohne selbstständig nachsehen zu müssen, wann es soweit ist. Library Books funktioniert mit vielen Bibliothekskatalogen. Es lohnt sich sicher auch, Unibibliotheken, die noch nicht auf der Liste sind, mit dem Programm zu testen.

Nachtrag: Chbeer weist bei Twitter auf buecherwecker.de hin, das einen ähnlichen Service bietet, nicht auf Mac OS X beschränkt ist und per Mail an die Abgabe erinnert.

2 Gedanken zu „Ausgeliehene Bücher im Blick behalten“

  1. Ähm…cool, danke für den Hinweis, hab mich gerade bei buecherwecker angemeldet, das ist ja mal richtig praktisch. Könnte mir eine Menge Geld und Stress sparen ;)

Kommentare sind geschlossen.