„Die Medizin ist gescheitert mit ihrem Versuch, per Skalpell ein gesellschaftliches Problem zu lösen.“

Die taz hat einen Artikel über den medizinischen Umgang mit Intersexualität. Dort werden auch Ergebnisse der Studie von Hertha Richter-Appelt am Hamburger UKE diskutiert. Zu kritischen Anmerkungen bin ich gerade nicht in der Lage, darum nur der Link. Vielleicht mag ja wer kommentieren?