Ein paar Wünsche für 2009

fliegende laternen
von sheng-fa lin ???, creative commons by-nc-nd 2.0

Ich wünsche mir, dass ich den Januar gut hinter mich bringe. Danach fängt ein neuer Lebensabschnitt an. Neujahr ist bei mir eigentlich erst Ende des Monats, wenn ich mein Studium beendet haben werde (Futur II!). Ich habe schon Pläne für die Zeit danach. Das ist alles sehr aufregend und wird sicher anstrengend, aber ich freu mich drauf.

Ich wünsche mir, mehr zu lesen, vor allem Bücher und Zeitungen. Anachronistisch, weil aus Holz. Ich habe das Gefühl, dass ich beim Zeitunglese weniger selektiere und dass das meiner Allgemeinbildung nicht schadet.

Ich wünsche mir, dass @wolfseule ab und zu bloggt und dass viele Leute ihre Musik hören, dass die Historiker_innen-Crew bei deconstruction history ihr Experiment intensiviert und dass die drei von heiter scheitern weiter heiter scheitern. Ich wünsche mir, diese Texte mal in Songs zu hören. Und natürlich, dass es allen meinen Freund_innen gut ergeht! Fühlt euch jetzt bitte nicht unter Druck gesetzt ;-)

Ich wünsche euch allen ein erträgliches tolles neues Jahr! Diese Wunschlaternen habe ich gestern Nacht zum ersten Mal im Silvestereinsatz gesehen, allerdings nicht so viele auf einem Haufen. Ich glaube, die werden ein Trend 2009.

Ein Gedanke zu „Ein paar Wünsche für 2009“

  1. Vielen Dank für die Wünsche! Ich wünsche Dir, alles was du selbst gewünscht hast! hahah P.S. Schönes Bild hast du gewählt! :)

Kommentare sind geschlossen.