Podcasts: This American Life


This American Life ist eine Radiosendung, die seit 1995 in Chicago produziert wird und in den USA auf über 500 öffentlichen Sendern läuft. Die jeweils aktuelle Folge kann als Podcast runtergeladen werden.

Jede Episode hat ein übergeordnetes Thema, zu dem zwei bis fünf Geschichten erzählt werden. Das können Ich-Erzählungen sein. Meistens sind es Reportagen, bei denen mit journalistischen und narrativen Elementen gearbeitet wird. Manchmal tragen Autoren auch Kurzgeschichten und Essays zum Thema vor. This American Life betrachtet den amerikanischen Alltag, ungewöhnliche Lebensgeschichten und das Verhalten von Menschen. This American Life hat ein relativ offenes Konzept… die einzige Konstante scheint Ira Glass zu sein, der die Sendung erfunden hat und bis heute host und executive producer ist. Zum Einstieg empfielt es sich, die Lieblingsfolgen der This American Life-MacherInnen anzuhören. Alle bisher erschienen Folgen stehen auf der Website als Stream bereit.

Die aktuelle Folge trägt den Titel „Unconditional Love“. Es geht unter anderem um ein amerikanisches Paar, die einen Jungen aus einem rumänischen Weisenhaus adoptiert hatten. An seinem achten Geburtstag hörte er zum ersten Mal, dass Menschen geboren werden und Eltern haben. Er begann, seine Adoptiveltern zu hassen. Er hasste sie stellvertretend für alle, die daran schuld waren, dass er in seinen ersten Lebensjahren niemals ausgestreckt schlafen konnte, weil in seiner Krippe noch ein anderer Junge saß. Seine Wut war so groß, dass seine Mutter zeitweilig einen Bodyguard brauchte. Ich will anderen immer die Geschichten erzählen, die ich da gehört habe. Aber so gut wie This American Life kann ich das leider nicht.

In einer älteren Folge ging es um Kinderlogik. Zusammenhänge, die in sich rational sind, aber aus der Sicht von Erwachsenen einfach nicht stimmen. Oder Autor David Sedaris erzählt eine Geschichte aus dem Frankreichurlaub. Amerikanische Touristen hielten ihn in der Metro für einen französischen Taschendieb und unterhielten sich lautstark auf Englisch darüber. Das This American Life-Team verbrachte auch einmal 24 Stunden in einem Café in Chicago. Mit ihren Recordern befragten sie die Angestellten und Kunden nach ihren Geschichten. Was es auf sich hat mit den Ferienlagern habe ich durch This American Life gelernt.

… each week we choose a theme and put together different kinds of stories on that theme. That doesn’t sound like something we’d want to listen to on the radio, and it’s our show.

Alles speichern, alles aufheben. Das geht nicht. Normalerweise lösche ich Podcasts relativ bald nach dem Hören. Nur This American Life wird gebrannt und archiviert.

3 Gedanken zu „Podcasts: This American Life“

Kommentare sind geschlossen.