Schwarz-Grüner Koalitionsvertrag

Meine zwei Lieblingsstellen bisher:

Die Zusammensetzung der Bevölkerung in Großstädten ändert sich rasant. Der Anteil der Älteren nimmt ständig zu. Immer mehr Menschen stammen selbst oder ihre Vorfahren aus Ländern mit nicht-deutschen Muttersprachen. Hier muss eine erfolgreiche Metropole reagieren. Kein Talent darf verschwendet werden.

Der Ausdruck „Menschen mit Migrationshintergrund“ ist wohl out. Die neue Wendung liest sich aber noch etwas umständlich. Sie kommt mir etwas exakter vor in Hinblick darauf, was PolitikerInnen meinen, wenn sie sowas sagen oder schreiben. Mit „Menschen mit Migrationshintergrund“ waren Kinder deutschsprachigen ÖsterreicherInnen nie gemeint.

Und natürlich:

Die Hochschulen sollen Mittel für Innovationen in Lehre und Forschung zu Gender Studies und Gender Mainstreaming ausweisen.

Da bin ich ja mal gespannt.

Mehr lesen? Hier.