We can haz Jon Stewart plz?

Ehe Kitsch, na klar. Aber gut argumentiert. Via Feministing, wo es auch einen interessanten Text über die Frage gibt, welche Verpflichtungen „Vertreter_innen“ von Minderheiten in den Medien gegenüber ihrer Minderheit haben: Jon Stewart, Rachel Maddow, and media privilege. Und Oskar Piegsa hat zu Stewart und Huckabee auch noch etwas geschrieben.

Es gibt niemanden im deutschen Fernsehen, die oder der mit Jon Stewart vergleichbar wäre. Stattdessen haben wir: