Projekte

Hier finden ihr einige Projekte, bei denen ich in den letzten Jahren involviert war.

Logo Open Gender Journal

Open Gender Journal
Open Gender Journal ist eine seit 2016 bestehende wissenschaftliche Fachzeitschrift im Bereich der Geschlechterforschung. Die Beiträge werden anonym begutachtet und fortlaufend Open Access veröffentlicht. Ich bin Redakteurin bei OGJ und habe die Zeitschrift zusammen mit anderen entwickelt.

Logo blog feministische studien

blog.feministische-studien.de
Das Blog will die feministischen studien, eine Zeitschrift der Frauen- und Geschlechterforschung, mit zeitnah publizierten Debattenbeiträgen zu aktuellen Fragen ergänzen. Ich habe es mitaufgebaut und war Teil der Blogredaktion.

Hatr.org
Hatr wurde 2011 gestartet, um die Abgründe der Kommentarspalten zu dokumentieren und Trolle zu Geld zu machen. Das hat auch geklappt: Wir haben 600 euro an zwei großartige Projekte gespendet. 

2009-2015

Nrrrdz Podcast
Nrrrdz war ein queer-feministisches, nerdiges Podcastprojekt mit 25 Folgen (2009-2015): maj und ihdl unterhalten sich über Netzkultur, Technik, Gadgets, Netzpolitik und ihre Erfahrungen im Internet.
Alle Folgen findet ihr hier im Blog, oder ihr abonniert den Podcast Feed – auch wenn nichts Neues mehr kommt.

Logo der Computer kann alles
2011-2013

Der Computer kann alles
Das netzpolitische Magazin “Der Computer kann alles” lief von November 2011 bis Anfang 2013 im Freien Sender Kombinat FSK in Hamburg. Heino und ich kommentierten darin aktuelle netzpolitische Entwicklungen und die großen Fragen der digitalen Gesellschaft.
Nachhören könnt ihr die Folgen hier auf der Seite, bei freie-radios.net und im Podcast Feed.

Logo Jenseits der Geschlechtergrenzen Podcast

2005-2011

AG Queer Studies
Die AG Queer Studies ist ein Studentisches Projekt an der Universität Hamburg. Sie organisiert die Ringvorlesung “Jenseits der Geschlechtergrenzen” und betreibt allerlei andere Aktivitäten. Von 2005 bis 2011 war ich aktives Mitglied der AG. In der Zeit haben wir unter anderem den Band “Verqueerte Verhältnisse” herausgegeben, eine Radiosendung, eine Website und einen Podcast gestartet.

Cover Hackerbrause

Hackerbrause
Eine zeitlang habe ich für das Blog hackerbause.de koffeinhaltige Erfrischungsgetränke besprochen. Daraus ist ein Buch geworden: Hackerbrause kurz&geek (2011), erschienen im IT-Fachverlag O’Reilly.